der reisende
Ritter

der Beginn:
mein "Rolling-Home" entsteht



die Reise nach Portugal

die neue Reise

Reise ins Baltikum

R├╝ckreise von Portugal nach Nentershausen

Suche nach meinen Wurzeln

Geschichten vom Brummbäropa

Kontakt

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite


Ich bin Victor von Wilcken, Rentner, Jahrgang 1941 und ehemaliger Dipl. Sozialarbeiter. Im ersten Beruf habe ich Tischler gelernt, danach im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Studiert habe ich auf dem zweiten Bildungsweg. Als Sozialarbeiter habe ich fast ausschließlich in der Therapie mit Suchtkranken, überwiegend mit Drogenabhängigen gearbeitet.



Der Begriff des "Reisenden Ritters" stammt von dem Bezirksvorsitzenden des Verbandes der baltischen Ritterschaften Niedersachsen-Bremen, Herrn Fiedrich-Johann von Krusenstiern. Er hat mich, als er von meinem Vorhaben erfuhr, so getauft.


0 Mein Ur-Urgroßvater Eduard-Georg von Wilcken hat als Student 1822 eine Fußreise von Bonn nach Basel unternommen und darüber einen ausführlichen hadschriftlichen Bericht erstellt. Dieser Bericht befindet sich im Orginal im Familienbesitz.
Als Überschrift zu diesem Reisebericht hatte er das Motto gewählt:


"Reisen ist Leben und
Leben ist Reisen"


Ich möchte jetzt 185 Jahre später dieses Motto auch meinem Reisebericht voranstellen.

Eine liebe Bekannte, Heidi Seidel, aus Schacksdorf bei Finsterwalde hat mir in einer langen E-Mail u.A. geschrieben:

"träume nicht dein Leben,
sondern lebe deine Träume"

Auch dies möchte ich bevor ich zu alt dazu bin.